Sind Sie in Ihrem Land im gesetzlichen Trinkalter?

JA NEIN

Diese Website verwendet Cookies für ihren Betrieb und zur Erreichung der in der Richtlinie beschriebenen Zwecke.
Indem Sie bestätigen, dass Sie das gesetzliche Trinkalter erreicht haben, genehmigen Sie auch die Verwendung dieser Cookies.

Privacy Policy | Cookie Policy
<
Zurück
Besuche
Verkostungen und Führungen
>
Wine Shop
>
Via Pra' Fontana 4
Valdobbiadene (TV)
Italia

Tel. +39 0423 9092
hospitality@ruggeri.it
Wine Shop Öffnungszeiten
Mo. – Fr.
9.00 - 13.00
14.30 - 18.30
Sa.
9.00 - 13.00
Besuche
Verkostungen und Führungen
Wine Shop
Via Pra' Fontana 4
Valdobbiadene (TV)
Italy
Tel. +39 0423 9092
hospitality@ruggeri.it
Wine Shop Öffnungszeiten
Mo. – Fr.
9.00 - 13.00
14.30 - 18.30
Sa.
9.00 - 13.00

The Heart of Prosecco

30-05-2021

Prosecco-Manufaktur Ruggeri: Cartizze D.O.C.G. erhält SQNPI-Zertifizierung

Das Siegel mit der kleinen Biene dokumentiert die nachhaltige Qualitätsproduktion im Herzen des “Goldenen Dreiecks”

Im Bewusstsein um die Bedeutung der Biodiversität und des Faktors Nachhaltigkeit im Weinbau, hat Ruggeri in den vergangenen Jahren eine Reihe von Projekten auf den Weg gebracht, die sich positiv auf das Ökosystem und die Gesundheit seine Winzer auswirkt. Im Jahr 2019 sind die Pioniere des Prosecco dem SQNPI-System beigetreten: Ein Engagement, das heute Früchte trägt und Cartizze D.O.C.G. Brut und Dry die renommierte Zertifizierung auf ihren Flaschen tragen lässt. Das SQNPI-Siegel belegt zum einen die integrierte Produktion im wertvollen Cru Cartizze, zum anderen zeugt es von der Weitsicht des Prosecco-Hauses.  

cartizze ruggeri sqnpi

Der Valdobbiadene Superiore di Cartizze D.O.C.G. ist SQNPI-zertifziert

2020 ist der erste Jahrgang der geschätzten Schaumweine Cartizze Dry und Brut, die mit dem Siegel versehen werden. Ab ……. sind diese ….. erhältlich. SQNPI steht für den Schutz der Biodiversität und der Schönheit eines Anbaugebiets, das seit Jahrhunderten seine Weinberge pflegt. Zudem dient das Zeichen Verbrauchern und Wiederverkäufern als wichtige Orientierungshilfe. Die Trauben für diese Spitzenweine stammen aus der Edel-Lage Cartizze, dem steilen Hügel in der Mitte des "Goldenen Dreiecks" zwischen den Dörfern Santo Stefano, San Pietro di Barbozza und Saccol. Cartizze gilt nicht umsonst für höchste Prosecco-Qualitäten. Das Gebiet umfasst nur etwa 106 Hektar, die zwischen 300 und 500 m über dem Meeresspiegel liegen. Ruggeri verarbeitet 12 Prozent der Trauben - so viel wie kein anderer, einzelner Betrieb vor Ort. Der Cartizze D.O.C.G. des renommierten Prosecco-Herstellers ist einer der ersten überhaupt, der die SQNPI-Zertifizierung tragen darf.

Mit Weiterbildung und Weitblick
Sensibilisieren und neues Wissen vermitteln: Darum geht es Ruggeri in der Arbeit mit seinen Winzern. Die Agronomen des Prosecco-Hauses stehen ihnen eng zur Seite und bilden sie laufend fort: “Unsere Traubenlieferanten stellen das erste Glied in der langen Qualitätskette dar, die im Weinberg beginnt und ihren vollendeten Ausdruck im Glas des Weinliebhabers findet", sagt der Agronom Gianluca Tognon. Dass das Projekt zum Erfolg wurde, hing damit zusammen, dass die Neugier und die aktive Beteiligung seitens der Weinbauern von Anbeginn an außerordentlich groß waren.

Die Wurzeln der historischen Prosecco-Manufaktur liegen inmitten des UNESCO-Welterbes Valdobbiadene. “Für uns ist es von ausserordentlicher Bedeutung, dieses einzigartige Anbaugebiet zu erhalten und das Ökosystem zu schützen, indem wir die besten Bedingungen für eine hervorragende Produktion und vor allem für eine nachhaltige Qualität schaffen. Wir waren schon immer führend bei der Erprobung effektiver und innovativer Methoden des integrierten Weinbaus", erklärt Tognon. 

SQNPI: Gemeinsam stark

Ruggeri glaubt an das außergewöhnliche Potenzial des Territoriums und vertritt es seit jeher mit Stolz und Verantwortungsbewusstsein. Dabei kann der Traditionshersteller auf die wertvolle Hilfe seiner über 100 Mitglieder zählen, die seit Jahrzehnten mit der Prosecco-Manufaktur zusammenarbeiten.


Im Jahr 2019 hat sich Ruggeri Hand in Hand mit Agronomen und Mitgliedern dazu entschieden, dem SQNPI-Programm beizutreten. Das Programm steht für eine Produktionskette für zertifizierte Qualtiät, vom Feld bis zum Wein. In diesem Zusammenhang gibt es eine Reihe von Richtlinien, etwa im Bereich der chemischen und phytosanitären Behandlungen. Dies mit dem Ziel, einen Wein zu produzieren, der die kostbare Biodiversität des Territoriums und die Gesundheit der Winzer, die im Weinberg arbeiten, schützt.

Partner von Ruggeri im gesamten Prozess waren die Techniker und Agronomen von “Progetto Natura”, auf deren Expertise die Prosecco-Manufaktur bereits seit 20 Jahren vertraut. “Das SQNPI-Siegel, das ab sofort auf dem Rückenetikett des Valdobbiadene Superiore di Cartizze D.O.C.G. erscheint, ist Ausdruck des gemeinsamen Engagements von Agronomen, der Kellerei und den Mitgliedern.  Unser Ziel ist es, bis 2024 alle unsere Winzer für den nachhaltigen Weg zu begeistern und die Zertifizierung auch auf die anderen Linien auszuweiten", sagt Tognon.